Ergänzendes Spektrum

ergaenzendes-spektrum

Zur Aufdeckung immunologischer, funktioneller und entzündlicher Erkrankungen

  • Primäre und sekundäre Immundefekterkrankungen (z. B. rezidivierende Erkältungen, Infektionen, Entzündungen)
  • Psycho-Neuro-Immunologische Störungen (Stress und Adipositas, Schlaf-, Konzentrationsstörungen, Burn-out Syndrom, Chronische Erschöpfung, Migräne)
  • Neurostress Störung
  • Chronische Schlafstörungen (unzureichende Bildung schlaffördernder Hormone)
  • Infektserologie: virale und bakterielle Diagnostik mit Immunoblots z. B.: EBV, Borreliose, etc.
  • Erregerspezifische Diagnostik (z. B. Parasiten)
  • Nahrungsmittelunverträglichkeit und – intoleranzen (z. B. Laktose, Gluten, Gliadin etc.)
  • Intestinale Mikroökologie einschließlich Candidosen nach Antibiose
  • Kohlenhydratunverträglichkeiten
  • Mikronährstoffanalysen
  • Ernährungsanalyse bei Adipositas, Neurodermitis, rheumatoiden Erkrankungen
  • Allergiediagnostik
  • Immundysregulationen
  • Hormon- und Sexualfunktionsstörung
  • Schleimhautimmunität, Florastörung
  • Mitochondrienstörung